Camping Gasgrill – 5 Tipps zur Wahl des richtigen Gasgrills

Camping und somit auch der Camping Gasgrill hierfür liegen voll im Trend. Outdoor Kochen ist nicht nur Abenteuer, sondern auch ein besonderes Erlebnis für Jung und Alt. Wir zeigen Dir, wie Du den richtigen Gasgrill findest und worauf Du beim. Kauf achten musst.

Wie funktioniert ein Camping Gasgrill?

Im Großen und Ganzen funktioniert der Gasgrill genau wie Dein Gasgrill zu Hause. Mittels einer Gasflamme wird die benötigte Hitze unter dem Grillrost oder der Grillplatte erzeugt.

Der wesentliche Unterschied zwischen einem Gasgrill und einem Gasgrill zu Hause ist die kompakte Bauform sowie das leichtere Auf- und Abbauen. Der Camping Gasgrill ist leichter und lässt sich daher auch einfacher transportieren.

Die verschiedenen Arten des Camping Gasgrills

Als Erstes wird hier zwischen einem Tischgrill und einem Standgrill unterschieden. Der Unterschied ergibt sich hier aus der Höhe der Standbeine. Hast Du hier eine Wahl getroffen, musst Du Dich zwischen den folgenden Varianten entscheiden.

  • Kompaktgrill – Es handelt sich hier um den Klassiker beim Camping Gasgrill, denn er hat eine kompakte Bauform.
  • Kugelgrill – Sein Name ergibt sich aus der Form. Im unteren Teil befindet sich hierbei der Brenner. Der obere Teil dient als Deckel, den Du wahlweise offen oder geschlossen nutzen kannst.
  • Koffergrill – Wie der Name schon vermuten lässt, kann dieser Camping Gasgrill sehr gut transportiert werden. Du kannst ihn einfach zusammenklappen und an Ort und Stelle schnell aufbauen.

Tipp: Hier findest Du den besten Outdoor Wasserfilter, um Wasser zu entkeimen.

Bestseller Nr. 1
Campingaz Party Grill, Kleiner Grill für Camping, Festivals oder Picknick, Camping-Grill mit flexiblen Kochmöglichkeiten, Gaskocher mit Antihaftbeschichteter Grillplatte und Topfträger
  • Multifunktional: Der kompakte Campinggrill bietet Campern die Wahl zwischen normaler Kochflamme, Grillen auf dem Gitterrost, wendbarer Grillplatte und dem Deckel, der auch als Wok funktioniert
  • Starke Leistung: Der 2000 W Mini Grill wird mit der Campingaz CV 470 Plus Gaskartusche betrieben (Brenndauer bis zu 3 Std); sichere Zündung bei jedem Wetter dank Piezo-Zündung
  • Flächendeckende Gasversorgung: Die CV 470 Plus Kartusche ist dank unseres weltweiten Händlernetzes in über 50 Ländern verfügbar; Online Händlersuche unter campingaz.com/gasfinder
  • Reinigung und Transport: Der integrierte Wasserbehälter sammelt heruntertropfendes Fett; Topfkreuz, Rost und Grillplatte sind spülmaschinenfest; alle Elemente werden zum Transport im Gerät verstaut
  • Daten: Abmessung Ø 36 x 42 cm (mit Standbeinen); Gasverbrauch 145 g/h; Siedezeit für 1 L Wasser: 4 min 18 sek; Gewicht 4,9 kg; Tragetasche enthalten
Bestseller Nr. 2
Enders® Camping Gasgrill EXPLORER NEXT PRO, Aluguss-Deckel, Grill-Thermometer, Grillen-, Kochen-, Backen Funktion, 2 Brenner Edelstahl, kleiner Balkon-Picknick-Camping-Grill, Aluguss-Grillwanne #2102
  • 3-fach-Clever: Grillen, Kochen, Backen - so können Sie mit diesem Grill unzählige kulinarische Genüsse zubereiten, eine feine Grillsauce kochen oder eine knusprige Pizza backen
  • Ein robustes leichtes Aluminium-Guss-Gehäuse sowie die Garhaube aus Aluguss sorgen für ein langlebiges Grill-, Koch- und Backvergnügen. 2 stufenlos regulierbare Edelstahlbrenner (2 x 2,2 kW) sorgen für kraftvolles direktes und indirektes Grillen
  • Tisch- und Standgrill: ein echtes Multitalent für den Einsatz beim Camping. Die Standbeine lassen sich komfortabel montieren, so dass der Tischgill zu einem Standgerät umgebaut werden kann. Der Grill erreicht eine ideale Arbeithöhe von 66 cm
  • Grillrost mit integriertem Flammschutz: Ein hochwertiger 2-teiliger Edelstahl-Grillrost mit integrierten Flammenabdeckungen schützt die Brenner vor Fett und garantiert eine homogene Hitzeverteilung
  • Die optional als Zubehör erhältliche Halterung für Kartuschen ist ideal für den mobilen Einsatz beim Camping oder Picknick im Park. Der Druckminderer und Schlauch, für den Anschluss an die Gasflasche, befinden sich im Lieferumfang des Explorer Next
Bestseller Nr. 3
BERGER Klappbar Gasgrill Camping mit rostfreier Kochplatte aus Edelstahl │ Gasgrill 3 Brenner 50 mbar 3 Kochstellen 5,3 kW inkl. Grillspieß │ Klappbarer gasgrill Camping Gasgrill im Koffer
  • ✅ ROBUST & HOCHWERTIG: Top Verarbeitung, robustes, leichtes Edelstahlgussgehäuse, Drehknopf mit Piezo-Zündung und stufenlos regulierbarem 3 Flammen-Brenner mit 5,3 kW. Grillzubehör: Drehspiess mit 2 Fleischklammern, Grillrost mit verchromten Rosthaltern, 4 Standbeine.
  • ✅ LEISTUNGSSTARK: Mit dem 50 mbar Edelstahl Gasgrill können Sie gleichzeitig Grillen und Kochen, da der Gasgrill 3 Brenner hat. 3 stufenlos regulierbare Edelstahlbrenner sorgen für kraftvolles direktes und indirektes Grillen.
  • ✅ MULTIFUNKTIONAL: Betrieb über 11kg Gasflasche oder als Gasgrill mit Kartusche. Die großzügige Grillfläche von 54 x 24 cm bietet Platz für Fleisch, Fisch und Gemüse beim Camping, auf dem Balkon und im Garten, gleichzeitig kann in 3 Töpfen oder Pfannen gekocht werden. Das spart Energie!
  • ✅ DETAILS: als klappbarer Gasgrill misst die Grillfläche 54 x 24 cm. Da der Gasgrill klappbar ist, kann er leicht im Stahlblechkoffer (63 x 30 x 12 cm) transportiert werden und kann als mobiler Gasgrill oder Tischgrill auf dem Tisch platziert werden. Geringes Gewicht von nur 10 kg.
  • ✅ 100 % SERVICEORIENTIERT: Ihre Zufriedenheit ist uns wichtig. Kontaktieren Sie uns jederzeit, wenn Sie Fragen oder Probleme haben. Wir antworten Ihnen schnellstmöglich.
Bestseller Nr. 4
Campata tragbarer Gasgrill Set | Campinggrill | Balkon-Grill | Tischgrill | Gas Grill BBQ | inkl. Zubehör und Gaskartuschen | Schwarz (+8 Gaskartuschen)
  • Der Gasgrill ist auf Ausflügen und Reisen in die Natur ideal. Gerade an Orten, wo es keinen Strom gibt, wie es häufig bei Angelausflügen der Fall ist, muss man mit diesem Gerät nicht auf eine warme Mahlzeit und Grillvergnügen verzichten.
  • Grillschale oder Rostgrill: Damit können Sie ganz einfach alles grillen was Sie möchten. Das Fett wird in einer Schale aufgefange
  • Mit Piezo Zündung - Anzündautomatik - Es wird kein Streichholz oder Feuerzeug benötigt
  • Die Lieferung des Butangas Camping Grills erfolgt in einem stabilem Kunststoffkoffer, der sich hervorragend für den Transport eignet, oder auch als Windschutz um den Grill herum aufgestellt werden kann.
  • Die Leistung des Grills wird über einen stufenlosen Drehknopf reguliert.
AngebotBestseller Nr. 5
Enders® Gasgrill URBAN, Tischgrill, Grillen-, Kochen- und Backen Funktion, 2 Brenner Edelstahl, kleiner Grill mit Grill-Thermometer, Balkon-Grill, Camping-Grill, Aluguss-Gehäuse, Gusseisen-Rost, #2095
  • 3-fach-Clever: Grillen, Kochen, Backen
  • 2 getrennt regelbare Edelstahlbrenner (2 x 2,2 kW) für direktes / indirektes Grillen und Backen
  • massiver, emaillierter Gussrost (2/2) mit integrierten Flammabdeckungen.Arbeitshöhe (cm): 23
  • stabile, verchromte sowie abnehmbare Topfroste
  • Betrieb mit Gasflasche oder Schraubkartusche

Die Vor- und Nachteile des Camping Gasgrill

Genau wie zu Hause kannst Du mit einem Gasgrill schnell mit dem Grillen beginnen. Im Vergleich dazu benötigt Holzkohle mindestens eine halbe, bis gar eine Stunde, bis sie richtig durchgeglüht ist. Im Folgenden möchten wir Dir die Vor- und Nachteile kompakt auflisten.

Vorteile

  • Einfaches Anzünden mittels Piezo-Zündung
  • Schnell einsatzbereit
  • Temperatur kann individuell gesteuert werden
  • Hitze verteilt sich über den gesamten Grill
  • Gas ist sauberer in der Anwendung als Holzkohle
  • Gas ist günstiger als Holzkohle
  • Kaum Rauchentwicklung beim Grillen
  • Kein offenes Feuer beim Grillen
  • Camping Gasgrill ist meist sehr kompakt
  • Kann auch als Tischgrill genutzt werden

Nachteile

  • Gas kann eine Gefahrenquelle sein
  • Kein typisches Grillaroma an den Speisen
  • Gasgrill teurer in er Anschaffung als ein Holzkohlegrill

Worauf musst Du beim Kauf eines Camping Gasgrill achten?

Damit Du lange Freude am Camping Gasgrill hast, solltest Du schon beim Kauf auf ein paar wichtige Dinge achten.

  • Personenanzahl – Wie viele Personen werden den Camping Gasgrill regelmäßig mit nutzen? Diese Frage ist entscheidend, wenn es um die Größe der Grillfläche geht. Für ein bis zwei Personen ist eine kleine Grillfläche durchaus ausreichend. Sobald mehr Personen den Grill nutzen, dann sollte die Grillfläche entsprechend groß sein, damit jeder satt wird.
  • Standgrill oder Tischgrill – Hier spielt es eine Rolle, wo Du den Camping Gasgrill in erster Linie nutzen möchtest. Auf dem Campingplatz bietet sich der Standgrill an, da auf einem kleinen Campingtisch kaum Platz für einen zusätzlichen Grill ist. Eventuell kannst Du auch ein Modell wählen, da Du sowohl als Stand- wie auch als Tischgrill nutzen kannst.
  • Transport des Camping Gasgrills – Hier kommt es darauf an, wie Du in Zukunft den Camping Gasgrill transportieren möchtest und wie viel Platz Dir dafür zur Verfügung steht.
  • Nutzungsmöglichkeiten – Willst Du den Camping Gasgrill auch zum Kochen und Backen nutzen? Wenn ja, dann solltest Du beim Kauf des Camping Gasgrills nach einer multifunktionalen Variante Ausschau halten.
  • Brennerleistung – Die Brennerleistung entscheidet über die Hitze des Camping Gasgrills. Je größer der Brenner, umso höher ist die Watt-Zahl. Kleine Camping Gasgrills bekommst Du schon ab 1,2 Kilowatt. Willst Du regelmäßig mit 2 bis 3 Personen grillen, dann sollte die Kilowatt-Zahl bei mindestens 1,5 liegen.
  • Grillfläche – Wie bereits erwähnt kommt es hier auf die Anzahl der Personen an, die mitgrillen. Eine Faustregel besagt, dass pro Person eine Grillfläche von 250 cm² ausreichend ist. Wähle die Grillfläche im Zweifel lieber größer als zu klein.
  • Abmessungen – Die Abmessungen des Camping Gasgrills sollten natürlich Deinem Fahrzeug oder Deinen Möglichkeiten entsprechen. Achte in jedem Fall darauf, dass Du den Camping Gasgrill kompakt zusammenpacken kannst. So lässt er sich auch leichter transportieren.
  • Thermometer – Der Faktor Temperstur ist auch beim Camping Gasgrill wichtig, wenn Du die Garzeit bestimmen willst. Nur wenn Du weißt, wie heiß Dein Gasgrill ist, kannst Du den richtigen Garzeitpunkt ermitteln.
  • Propan oder Butangas – Für die Brenntemperatur ist es entscheidend, welches Gas Du nutzt. Möchtest Du den Camping Gasgrill auch im Winter nutzen, dann sollte er für Propangas geeignet sein. Im Gegensatz zu Butangas entzündet dieses sich. Auch bei sehr niedrigen Temperaturen.
  • Gaszufuhr – In den meisten Fällen kommt die handelsübliche Gasflasche zum Einsatz. Diese hat in der Regel eine höhere Füllmenge und Du kannst länger grillen. Für mehr Mobilität bieten sich die Gaskartuschen an.
  • Gasverbrauch – Hier musst Du bedenken, je höher die Brennerleistung ist, umso mehr Gas benötigst Du. Achte hier auf die Angaben des Herstellers.

Die verschiedenen Vorzüge des Camping Gasgrill überzeugen

Wenn Du den Gasgrill objektiv betrachtest, dann wird schnell klar, warum er die meisten Nutzer schnell überzeugen kann. Der Gasgrill bietet Dir eine Reihe von Vorteilen, auch wenn er in der Anschaffung erst einmal teurer als ein Holzkohlegrill ist.  

Letzte Aktualisierung am 2.09.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API