Regenponcho oder Regenjacke – was ist besser?

Ob Du nun zu Fuß oder mit dem Fahrrad unterwegs bist, irgendwann benötigst Du einen Regenponcho oder eine Regenjacke. Doch was ist tatsächlich besser? Wir möchten Dir an dieser Stelle Tipps geben, aber auch die Vor- und Nachteile nicht verschweigen.

Argumente für den Regenponcho

Viele Nutzer schätzen den Regenponcho, da er sich sehr leicht anziehen lässt und Du darunter auch deutlich weniger schwitzt als mit einer Regenjacke. Ist der Regenponcho ausreichend stabil und entsprechend groß, kannst Du Deinen Rucksack darunter tragen und diesen somit gleichzeitig schützen.

Wir selber haben einen mit in unseren Wanderrucksack auf dem Adlerweg gepackt (glücklicherweise mussten wir diesen nie nutzen).

Bestseller Nr. 1
Anyoo Leichter Wasserdichter Regenponcho Wiederverwendbar Ripstop Atmungsaktiver Mehrzweck Regenmantel mit Kapuze Faltbare Schutzdecke Unterschlupf für im Freien Camping Wandern Angeln-Meeresblau
  • Halte Dich Trocken: Unser Anyoo Unisex-Regenponcho für Erwachsene hält dich schön trocken, unabhängig davon, ob du bergauf oder mit dem Fahrrad unterwegs bist. Die Kapuze ist mit einem Kordeleinsteller ausgestattet, der dein Gesicht gut schützt. Klettverschlüsse an den Seiten sorgen für einen perfekten Sitz.
  • Atmungsaktiv & Bequem: Mach dir keine Sorgen, dass dir sehr heiß wird, da die Armlöcher und die Unterseite locker genug sind, um Luftzirkulation zu ermöglichen. Die Displaygröße dieses Ponchos beträgt 220 x 140 cm. Die Größe ist groß genug, um einen Rucksack zu verdecken. Es bietet ausgezeichnete Bewegungsfreiheit und ist dadurch sehr angenehm zu tragen. Du kannst die Kapuze und die seitlichen Verschlüsse an deine Bedürfnisse anpassen.
  • Leicht & Verpackbar: Dieser Unisex-Regenponcho von Anyoo bietet bei Bedarf maximale Abdeckung und lässt sich einfach zu einer kompakten Größe von 23 x 8 cm zusammenfalten. Es kann als eine Art Notfall-Regenjacke im Beutel verstaut und bei Bedarf abgenommen und getragen werden. Du kannst es mit dir führen, ohne dass du einen dicken Regenmantel mit dir herumtragen musst. Wiegt nur ca. 300g in der Tragetasche.
  • Langlebig & Robust: Aus reißfestem polyester material mit verdickten Ösen, bietet der Regenponcho einen besseren Wetterschutz, ist dauerhaft wasserabweisend und extrem abrieb- und reißfest. Bereite dich mit diesem Notfallregenponcho auf unerwartete Regengüsse vor. Ein Muss für Campingausflüge, Festivals oder Auszeiten.
  • Multifunktional: Diese multifunktionale Produkt hat am Saum Ösen, die als Schutz oder Bodenunterlage verwendet werden können, und Klettverschlüsse an den Seiten, sodass du ihn als Schlafsackhülle verwenden kannst. Mit den Befestigungselementen können "Hülsen" geformt werden, sodass du mit dem Gerät trotzdem problemlos umgehen kannst. Unser Anyoo Unisex-Regenponcho für Erwachsene ist perfekt für Reisende, Outdoor-Enthusiasten oder für alle Outdoor-Aktivitäten mit Regen am Horizont.
AngebotBestseller Nr. 2
Opret 5 Stück Durchsichtig Regenponcho Damen Herren, Wasserdicht Regenschutz Regencape mit Tunnelzug Kapuze und Elastische Manschette, Leichtgewichts Regen Poncho Transparent
  • ☂ Perfekte Passform – 116 cm lang und 85 cm breit, passend für die meisten Menschen, sowohl Frauen als auch Männer, Erwachsene und Jugendliche, 5er-Pack
  • ☂ Super wasserdicht - Dieser durchsichtige Poncho Regen aus super wasserdichtem PE-Material, der mit einer Kapuze mit Kordelzug und einem elastischen Bündchen befestigt ist, schützt Sie gut vor Nässe
  • ☂ Leicht und kompakt - Die Rain Poncho können in kleine Größen gefaltet werden und sind leicht (jeweils 43 g), um sie leicht zu tragen. Bewahren Sie sie einfach in Ihrer Tasche, Ihrem Rucksack und Ihrem Auto für Notfälle auf
  • ☂ Für Outdoor-Aktivitäten - Ideal für Camping, Wandern, Konzerte im Freien, Themenparks, Sportveranstaltungen und den täglichen Gebrauch. Design für den einmaligen Gebrauch
  • ☂ Kauf ohne Risiko - Wir bieten 30 Tage Garantie auf Qualitätsprobleme. Bei Fragen können Sie sich gerne an uns wenden
AngebotBestseller Nr. 3
Okydoky Regenponcho mit Kapuze(Transparent,2 Stück) Kordelzug Kapuze und Dickeres Material, Wasserdicht Einweg Regenjacken für Festivals, Konzert, Wandern, Radfahren, Outdoor(Poncho,2).DE
  • 【Paket Beinhaltet】Das Set beinhaltet 2 durchsichtige Einwegregenponchos mit Kapuze, jeweils separat verpackt.
  • 【Hochwertige Materialien】Die Regenponchos bestehen aus reißfestem Material, das nicht schon beim Überziehen reißt. Mit Gummibändern können die Bündchen und die Kapuze fixiert werden.
  • 【Leicht zu tragen】Jeder Regenmantel ist separat verpackt, klein und leicht zu tragen.
  • 【Anwendbar für viele Situationen】Radfahren, Konzert, Camping, Wandern, Outdoor, Freizeitparks, Regentage, Fußballspiele und mehr.
  • 【Universalgröße und Unisex】Die Regenponchos sind für Damen, Herren, Kinder gleichermaßen geeignet.

Argumente für die Regenjacke

Unter Umständen benötigst Du beim Poncho immer eine helfende Hand, was bei der Regenjacke nicht der Fall ist. Auch wenn die Regenjacke die Bewegungen einschränkt und Dein Rucksack dabei nicht geschützt wird, bietet sie sich an, denn selbst bei starkem Wind bleibt die Jacke da, wo sie bleiben soll und wird nicht vom Winde verweht.

Bestseller Nr. 1
Höhenhorn 25F1-3 Rigi Herren Regen Jacke Outdoor Rain Freizeitjacke Schwarz Gr L
  • Atmungsaktiv: Unsere Rigi Regenjacke ist atmungsaktiv und lässt Luft durch, um eine Überhitzung zu vermeiden. Sie sorgt somit für ein angenehmes Tragegefühl.
  • Wasserabweisend: Rigi Regenjacke von Höhenhorn ist wasserabweisend und hält Sie bei Regenwetter trocken. Sie schützt vor Nässe und Feuchtigkeit und hält den Körper warm.
  • Vielseitig: Rigi ist vielseitig einsetzbar und kann bei verschiedenen Aktivitäten wie Wandern, Camping, Fahrradfahren oder anderen Outdoor-Aktivitäten getragen werden.
  • Langlebig: Eine Regenjacke ist langlebig und strapazierfähig. Sie ist aus hochwertigen Materialien hergestellt und hält auch bei regelmäßigem Gebrauch lange. Preiswert: Rigi ist in der Regel erschwinglich und bietet somit ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
  • Stilvoll: Unsere Rigi Regenjacke ist stilvoll und modisch. Sie ist in verschiedenen Farben und Designs erhältlich und kann somit das Outfit ergänzen.
AngebotBestseller Nr. 2
Trespass Unisex Erwachsene Qikpac Jacket Kompakt Zusammenrollbare Wasserdichte Regenjacke, Grau (Flint), XL
  • Wasserdicht bis 5.000mmWS
  • Atmungsaktiv bis 5.000g/m²/24h
  • Winddicht; versiegelte Nähte
  • 2 Taschen mit Reißverschluss
  • Stowaway Pocket – zusammenfaltbar / einrollbar / zusammenrollbar / faltbar, lässt sich in Netzbeutel verstauen
Bestseller Nr. 3
Regatta Herren It III Waterproof Breathable Isolite Taped Seams Pack Away Jacket Jacke, Schwarz, 4XL
  • Waterproof and breathable Isolite 5000 lightweight polyamide fabric. Durable water repellent finish.
  • Taped seams. Unlined.
  • Adjustable shockcord hood. 2 lower pockets.
  • Packs away into stuff sack.

Worauf solltest Du beim Kauf des Regenponcho achten?

  • Länge: Bist Du im Gebirge unterwegs, dann ist ein kurzer Poncho besser geeignet. Jedoch schützt er weniger Deine Hose und Deine Schuhe. Ein längerer Poncho schützt zwar besser, ist aber auch schwerer.
  • Rucksackabdeckung: Möchtest Du Deinen Rucksack schützen, musst Du nach einem Kraxenregenponcho suchen. Dieser hat eine Ausbuchtung am Rücken.
  • Atmungsaktivität: Viele Hersteller versprechen eine gewisse Atmungsaktivität. Du wirst jedoch nach kurzer Zeit auch darunter zu schwitzen beginnen. Benötigst Du ein wenig frische Luft, dann hebe den Regenponcho vorne einfach ein wenig an.
  • Gewicht und Packmaß: Je größer Dein Poncho ist, umso mehr wiegt er auch.
  • Wassersäule: Mit der angegebenen Wassersäule bekommst Du Informationen darüber, wie wasserdicht Dein Regenponcho ist. Günstige Modelle haben meist eine geringe Wassersäule und schützen auch nur kurze Zeit gegen Regen.

Vor- und Nachteile des Regenponcho

Vorteile

  • Günstig zu bekommen
  • Schnell einsatzbereit
  • Leichtes Gewicht
  • Geringes Packmaß

Nachteile

  • Nicht für dicht bewachsenes Gelände geeignet
  • Weniger für Kletterpassagen und Ähnliches geeignet
  • Kaum bei starkem Wind geeignet

Warum einen speziellen Regenponcho für das Fahrrad?

Als Radfahrer hast Du ganz andere Ansprüche an den Regenponcho, als wenn Du zu Fuß unterwegs bist. Die Sicherheit steht hierbei besonders weit oben. Damit Du auch an dunklen Tagen gut gesehen wirst, sind Reflektoren ganz wichtig. Hilfreich ist auch ein transparentes Sichtfeld in der Kapuze. So hast Du die Verkehrssituation jederzeit im Blick und musst nicht die Kapuze vom Kopf ziehen.

Damit beim Radfahren Deine Oberschenkel und Schienbeine trocken bleiben, wird der Regenponcho über den Lenker gespannt. Durch Armschlaufen und Ösen am Ponchosaum bekommst Du so stabile Befestigungsmöglichkeiten und der Regenponcho fliegt nicht beim leisesten Windhauch hoch. Damit das auch alles richtig passt, sind die Regenponchos für das Fahrrad vorne immer länger geschnitten als hinten.

Regenponcho oder Regenjacke – Du schwitzt immer

Es spielt keine Rolle, ob Du einen Regenponcho oder eine Regenjacke trägst. Du wirst darunter immer schwitzen, selbst bei kühleren Tempersturen, denn der Kunststoff lässt nun mal wenig Luft durch. Sicherlich gibt es sowohl den Poncho als auch die Jacke mit einer atmungsaktiven Beschichtung. Du wirst kaum einen Nutzer finden, der diese Wirkung bestätigen kann. Der Regenponcho bietet Dir mehr Luftvolumen und Du kannst ihn einfach mal anheben, um wieder frische Luft darunter zu bekommen. Mit einer Jacke funktioniert dies nicht. Die musst Du zwangsläufig ausziehen.

Welche Regenjacke ist wirklich dicht?

Hier musst Du ganz gezielt nach speziellen dichten Regenjacken suchen. Die bekommst Du auch. Nicht so einfach an der Ecke.

Die dichten Regenjacken verfügen meist über einen speziellen Außenstoff mit einer Beschichtung, einer Membran und einem Futter.

Du musst Dir die Membran wie eine dünne Folie vorstellen, die mit einem hochwertigen Spezialkleber auf das Außenmaterial Deiner Regenjacke aufgebracht bzw. laminiert wurde. Die Membran ist dabei undurchlässig für Wasser in Tropfenform, also Regen, aber durchlässig für Wasserdampf (Schweiß).

Zu den hochwertigen Membranen gehört das bekannte Gore-Tex, das sehr belastbar ist, eine gute Wassersäule hat und eine ansprechende Atmungsaktivität bietet.

Greifst Du aus Kostengründen zu einer Regenjacke mit einer Beschichtung, muss Dir klar sein, dass hier die Lebensdauer in der Regel deutlich kürzer ist. Insbesondere, wenn Du die Jacke oft zusammengeknüllt in Deinen Rucksack packst. Das Material leidet dadurch und wird deutlich schneller brüchig.

Was sollte eine gute Regenjacke haben?

Wichtig für eine gute Regenjacke ist ein paar wesentliche Merkmale.

  • Kapuze – Diese muss eine gute Passform haben und entsprechende Einstellmöglichkeiten bieten. Nur so bist Du gut geschützt, hast aber immer noch einen ausreichend guten Blick. Als sehr praktisch haben sich Regenjacken mit abnehmbaren Kapuzen erwiesen.
  • Unterarmbelüftung – Wenn Du zu den Menschen gehörst, die schnell schwitzen, ist die Unterarmbelüftung ein Muss für Dich. Achte beim Kauf jedoch darauf, dass die Verarbeitung sehr hochwertig ist und eventuelle Reißverschlüsse auch nicht drücken.
  • Nahtversiegelung – Es gibt kaum. Noch Regenjacken, die keine Nahtversiegelung haben, also auf der Innenseite die Nähte nicht verklebt sind. Ohne diese Verklebung wirst Du keine Naht dicht bekommen. An der guten und sauberen Verklebung kannst Du tatsächlich die Qualität der Regenjacke erkennen.

Letzte Aktualisierung am 18.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API