Warum ein Pflanztisch wetterfest sein sollte

Der Pflanztisch wetterfest wird nicht umsonst als die Werkbank des Gärtners bezeichnet. Du arbeitest ständig in Deinem Garten und mit einem solchen Hochbeet kannst Du Dir so manches erleichtern. Zum einen schont es Deine Rücken und zum anderen hast Du immer alles zur Hand.

Bevor wir zum Ratgeber kommen, präsentieren wir Euch die beliebtesten und robustesten drei Pflanztische.

Diese drei Artikel erfreuen sich bei anderen Hobby Gärtnern besonderer Beliebtheit:

Bestseller Nr. 1
HABAU Pflanztisch aus Hemlocktanne, klappbar, FSC-Zertifiziert, 85 x 44 x 89 cm
  • Robuste Arbeitsplatte: Die langlebige Metall-Arbeitsfläche bietet eine stabile und pflegeleichte Oberfläche, die mit einem feuchten Tuch ganz leicht gereinigt werden kann.
  • Einklappbar für eine platzsparende und flexible Lagerung auch in den kalten Monaten: Das clevere Design ermöglicht es, den Tisch für eine einfache Aufbewahrung einzuklappen, wenn der Tisch nicht in Gebrauch ist.
  • Nicht nur ein Pflanztisch – dieser vielseitige Tisch eignet sich auch hervorragend als zusätzliche Arbeitsfläche für Gartenprojekte, Reparaturen und natürlich als Grilltisch.
  • Komplett aus FSC-zertifiziertem Naturholz gefertigt - Für eine lange Lebensdauer sollte der Pflanztisch mit einer Holzschutzlasur oder einer Wetterschutzfarbe gestrichen werden.
  • Außenmaße: 85 x 44 x 89 cm
Bestseller Nr. 2
HABAU Pflanztisch aus Hemlocktanne, geölt, mit 6 Metallhaken, 76 x 37 x 92 cm
  • Der Pflanztisch besteht komplett aus massiver Hemlocktanne
  • mit Holzöl aus deutscher Herstellung endbehandelt - kein Lackieren oder Lasieren mehr nötig
  • mit komplett um die Unterkonstruktion gebogener Metallarbeitsplatte - besonders edle Kante ohne Dellen
  • mit 2 Ablageflächen für Zubehör und 6 Metallhaken für Werkzeuge
  • Außenmaße: 76 x 37 x 92 cm
Bestseller Nr. 3
myGardenlust Pflanztisch für Garten Balkon und Terrasse - Gartentisch rechteckig aus Kiefern Holz - Pflanzentisch 80 x 40 x 83,5 cm - Dunkelgrau imprägniert
  • Der Pflanztisch ist ideal zum Bepflanzen und Umtopfen der vielen Blumen-Töpfe und Kübel im Garten geeignet – Einfacher Aufbau mit wenigen Handgriffen und einem Schraubenzieher
  • Der Gartentisch für Pflanzen ist aus Kiefern-Holz und hochwertig in seiner Verarbeitung – Er ist sehr stabil, witterungsbeständig und ideal für den Außenbereich aber auch für den Wintergarten geeignet
  • Der Pflanzentisch hat eine angenehme Arbeitshöhe von ca. 83,5 cm – Seine Maße von ca. 80 cm in der Länge und 40 cm in der Tiefe geben ausreichend Fläche zum Arbeiten und Abstellen
  • Die zusätzlichen Fußkappen aus Kunststoff schützen zusätzlich den Gartenarbeitstisch vor Feuchtigkeit und Witterung – Darf in keiner Hobby-Gärtnerei fehlen
  • Das umfangreiche Sortiment von myGardenlust weist eine große Auswahl an Garten-Zubehör auf – Dabei wird praktischer Nutzen mit stillvollen und modernen Deko-Elementen verbunden

Für wen bietet sich der Pflanztisch an?

Nicht nur Gärtner profitieren von einem Pflanztisch wetterfest, sondern auch Du in Deinem kleinen Reich Garten. Du kannst bequem aus dem Stand heraus arbeiten und schonst damit Deinen Rücken und Deine Gelenke.

Pflanztisch als Arbeitsplatz und als Deko

Der Pflanztisch wetterfest muss nicht nur als Arbeitsplatz dienen, sondern Du kannst ihn auch sehr gut in Deinen Garten integrieren, sodass Du ein extra Dekostück bekommst.

Die Vorteile eines Pflanztisch wetterfest

  • Pflanzenanbau auch im Winter im Gewächshaus und Co.
  • Ganzjährig im Garten zu nutzen
  • Praktisches und ergonomisches Arbeiten
  • Schnelles und effizientes Arbeiten

Aus welchem Material sollte der Pflanztisch bestehen?

Den Pflanztisch wetterfest bekommst Du aus den verschiedensten Materialien. Wir haben einmal das Wichtigste zu jedem Material zusammengefasst.

  • Holz – wird am meisten gekauft, denn es ist robust und verfügt über einige Extras. Du solltest auch bei der Bezeichnung wetterfest den Pflanztisch nicht rund um das Jahr im Freien stehen lassen.
  • Metall – sehr robust und für das ganze Jahr über im Freien geeignet.
  • Kunststoff – günstig, aber auch wenig robust. Der Kunststoff wird im Laufe der Zeit spröde und kann brechen. Durch UV-Strahlung kann auch die Farbe leiden.

Darauf solltest Du beim Kauf achten

Zum einen kannst Du einen einfachen Pflanztisch kaufen, aber auch zu einem Pflanztisch mit Unterschrank wetterfest oder zu einem Pflanztisch mit Schubladen wetterfest greifen. Jede Variante hat seine Vorteile, denn Du hast so immer alles zur Hand, was Du zum Arbeiten am Pflanztisch benötigst.

Dennoch sind beim Kauf ganz andere Dinge wichtig. Der Pflanztisch wetterfest sollte nicht nur stabil sein, sondern auch über ein oder zwei höhenverstellbare Beine verfügen. So kannst Du die Arbeiten immer an Deine Körpergröße anpassen und arbeitest rückenschonend. Nicht unwichtig bei Deinem neuen Pflanztisch ist auch, dass er sich leicht reinigen lässt. Bewährt haben sich hier Arbeitsflächen aus

  • Acrylglas
  • Verzinktem Stahlblech
  • Edelstahl

Durch erhöhte Kanten an der Arbeitsfläche kannst Du sicher sein, dass Blumenerde nicht ständig herunterfällt, was Dir nach der Arbeit zusätzliche Arbeit beschert, denn Du musst Terrasse oder Co. wieder säubern.

Auch interessant: Hier findest Du ein tolles Hochbeet mit Deckel.

Pflanztisch wetterfest: Holz nicht nur praktisch, sondern dekorativ

Der Pflanztisch aus Holz sollte nach Möglichkeit aus Akazienholz oder aus Teakholz bestehen. Die Holzarten sind von Natur aus sehr stabil und langlebig, sodass sie es auch nicht übel nehmen, wenn Du einmal mit einem Stein darüber kratzt.

Außerdem sehr praktisch sind Zwischenböden, auf denen Du Pflanztöpfe und Co. zwischenlagern kannst. Soll alles trocken und sicher gelagert werden, dann solltest Du zu einem Pflanztisch mit Unterschrank greifen.

Die optimalen Abmessungen für den Pflanztisch

Damit Du auch wirklich gut an Deinem neuen Pflanztisch arbeiten kannst, sollte er nach Möglichkeit folgenden Abmessungen haben.

  • Höhe – zwischen 110 und 140 cm
  • Breite – zwischen 35 und 45 cm
  • Länge – zwischen 65 und 85 cm

Was kostet ein Pflanztisch wetterfest?

Für diese Frage gibt es keine pauschale Antwort. Es macht einen deutlichen Unterschied, ob Du nur einen Pflanztisch mit Regalen suchst oder einen Pflanztisch mit Unterschrank wetterfest bzw. einen Pflanztisch mit Schubladen wetterfest. Ebenfalls für den Preis nicht unerheblich ist das Material, aus dem der Pflanztisch besteht. Holz gehört dabei zu den teuren, aber auch hochwertigen Materialien.

Günstige Pflanztische bekommst Du teilweise schon ab 20 Euro. Meist sind diese dann aus Kunststoff und nicht ganz so belastbar.

Ab 100 Euro aufwärts bekommst Du schon gute Pflanztische aus Holz. Nach oben sind natürlich kaum Grenzen gesetzt, was den Preis angeht.

Bekannte Hersteller von Pflanztischen

Die wohl bekanntesten Hersteller für einen solchen Pflanztisch sind:

  • Dehner
  • RelaxDays
  • Deuba
  • My Gardenlust
  • Activa
  • SVITA
  • RM Design

Die richtige Nutzung des Pflanztisch wetterfest

Gerade beim Einpflanzen von Jungpflanzen oder beim Umtopfen wirst Du die Vorteile eines Pflanztisches bald nicht mehr missen wollen. Du kannst einen Erdhaufen direkt auf den Tisch schütten und von dort mit einer Schaufel in die kleinen Töpfe füllen. Das ist deutlich angenehmer, als wenn Du immer in den Erde Sack musst. Überschüssige Erde kannst Du einfach mit einem Handbesen zusammenfegen und wieder in die Sack zurückgeben.

Pflanztisch, das nützliche Accessoire

Als Gartenbesitzer und Hobbygärtner solltest Du auf den Pflanztisch wetterfest auf keinen Fall verzichten. Aufgrund seiner Abmessungen kannst Du auch auf dem Balkon mit dem Tisch sehr gut arbeiten. Er ist schmal genug und bietet Dir dennoch genügend Fläche zum Arbeiten. Und nicht zu letzte ist der Pflanztisch nicht nur praktisch, sondern auch sehr dekorativ in Deinem Garten oder auf Deinem Balkon.

Letzte Aktualisierung am 21.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API