Fruchtfliegen im Winter bekämpfen: So geht`s

Fruchtfliegen im Winter zu bekämpfen ist genauso wichtig wie im Sommer. Denn selbst in der kalten Jahreszeit fühlen sich die kleinen Plagegeister in Deiner Wohnung wohl. Dies liegt in aller Regel daran, dass Du Obst herumliegen oder Blumen in einer Vase stehen hast. Die Fruchtfliegen werden rasend schnell angezogen, Du kannst aber gegen wirken.

Woher kommen die Fruchtfliegen im Winter?

Kaufst Du Obst im Supermarkt, dann bringst Du automatisch die Larven der Fruchtfliegen zu Dir nach Hause. In Deiner Wohnung herrschen die perfekten Temperaturen, damit die Larven der Essigfliegen, wie die kleinen Tierchen auch genannt werden, schlüpfen können.

Wo halten sich die Fruchtfliegen auf?

Die kleinen Essigfliegen finden nicht nur das Obst in Deiner Wohnung großartig, sondern auch viele andere Orte. Du findest sie

  • an offenen Getränkeflaschen
  • im Müll. Dort finden die Tierchen Nahrung und auch Brutstätten für ihre Larven.
  • Im Geschirrspüler und in der Spüle. Meist halten sich die Plagegeistere im zweiten Abfluss der Spüle oder im Feststofffilter der Spülmaschine auf.

Wie kannst Du Fruchtfliegen im Winter bekämpfen und loswerden?

Achte stets darauf, dass Du Deinen Mülleimer regelmäßig leerst, am besten täglich. Nach Möglichkeit lasse kein Obst offen herumliegen, denn dies lockt die kleinen Essigfliegen an. Lagere Obst am besten im Kühlschrank. Das Abflussrohr in Deiner Spüle solltest Du täglich reinigen.

Als Alternative kannst Du auch eine Fruchtfliegenfalle aufstellen. Die Fruchtfliegen werden hier angelockt und abgetötet.

Hausmittel gegen Fruchtfliegen

Du musst nicht zwingend eine Fruchtfliegenfalle kaufen, denn mit einfachen Hausmitteln kannst Du die Essigfliege ebenfalls bekämpfen.

Du benötigst dazu:

  • 3 Teile Obstsaft
  • 1 Teil Essig
  • 2 Teile Wasser
  • Einen Tropfen Spülmittel
Bestseller Nr. 1
Super Ninja Fruchtfliegenfalle - Standard Pack - 2 Fallen - Hochwirksame Ökologische Fruchtfliegenfalle für Küche und Innenraum - Obstfliegenfalle - Bis zu 3 Wochen
  • HÖCHST EFFEKTIVE FRUCHTFLIEGEN FALLE ✓ Super Ninja Fruchtfliegenfallen enthalten die attraktivste Flüssigkeit für Fruchtfliegen und wirken sofort.
  • UMWELTVERANTWORTLICHER FRUCHTFLIEGEN VERNICHTER ✓ Der ökologische Lockstoff ist völlig frei von Giftstoffen und die Flasche ist aus recyceltem Kunststoff hergestellt.
  • STICK AND GO ✓ Die Falle kann mit dem rückwärtigen Klebeband überall angebracht werden, nahe der betreffenden Stelle und doch aus dem Blickfeld.
  • BIS ZU 6 WOCHEN ✓ Jede Super Ninja Fruchtfliegenfalle hält bis zu 3 Woche. Ein 2er-Pack hält dich also bis zu 6 Wochen lang frei von Fruchtfliegen.
  • FRUCHTFLIEGENFALLE & OBSTFLIEGEN ✓ Der Fruit Fly Ninja funktioniert extrem gut gegen Fruchtfliegen, aber nicht gegen Trauermücken. Wenn du kleine schwarze Fliegen in der Nähe von Topfpflanzen antriffst, erwäge stattdessen den Kauf unseres Plant Fly Ninja, unsere Lösung gegen Trauermücken. Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen. ECHA Nr.: EU-0027771-0000

Alle Komponenten mischt Du zusammen und gibst sie in eine Schale oder einen Becher. Alternativ kannst Du auch ein Stück Obst in Deine Fruchtfliegenfalle legen. Bei Bedarf kannst Du den Behälter entleeren und in der Spülmaschine reinigen. Dies bedeutet Deine eigen kreierte Fruchtfliegenfalle ist wiederverwendbar.

Weitere Hausmittel gegen Fruchtfliegen sind:

  • Lebendfallen
  • Hefegemisch
  • Zitronen und Nelken
  • Gefäße mit Frischhaltefolie, in die Du vorher kleine Löcher gestochen hast. Die Tiere kommen rein, aber nicht mehr heraus.
  • Bestimmte Pflanzen

Tipp: So erkennst Du den Unterschied: Ratte oder Maus?

Wie kannst Du Fruchtfliegen vorbeugen?

  • Obst immer gründlich waschen
  • Flaschen ausspülen und verschließen
  • Getränke abdecken
  • Geschirr sofort abwaschen
  • Müll regelmäßig entleeren
  • Essensreste entsorgen
  • Obst richtig aufbewahren
  • Fliegengitter installieren

Woher kommt die Fruchtfliege?

Ursprünglich kommen Essigfliegen aus den Tropen, doch sie sind auch bei uns schon heimisch geworden. Im Grunde fühlen sich die kleinen Plagegeister überall wie zu Hause. Du findest sie

  • in der Nähe oder direkt in der Wohnung
  • an Waldrändern
  • in feuchten Laubwäldern

Herbst – eine gute Zeit für Fruchtfliegen

Gerade im Herbst können sich die Essigfliegen gut entwickeln und so auch vermehren. Haben die Tierchen erst einmal einen Brutplatz gefunden, ist deren Entwicklung von der Temperstur abhängig. Bei zu niedrigen Temperaturen dauert es länger, bis die Tierchen sich zu fertigen Fliegen entwickelt haben. Herrschen Tempersturen um 25 Grad, dann dauert es gerade einmal 22 Stunden, bis die Larve schlüpft.

Sie wächst rasant, häutet sich und durchläuft verschiedene Entwicklungsstufen. Innerhalb von maximal 9 Tagen ist aus der Larve eine fertige Fruchtfliege herangereift. Dies bedeutet, dass innerhalb von 28 Tagen aus einem Fruchtfliegenpaar hunderttausende neu heranreifen können. Aus diesem Grund musst Du schnell handeln und Fruchtfliegen auch im Winter bekämpfen.

Gerade im Herbst steigt die Population der Plagegeister rasant an. Die Gründe hierfür sind einleuchtend. Es gibt sehr viele unterschiedliche Obstsorten und dadurch auch sehr viel überreifes Obst. Im Herbst sind die Temperaturen meist recht mild, teilweise sogar warm. Dadurch wird der Lebenszyklus der Fruchtfliegen beschleunigt. In der Folge steigt im Herbst die Anzahl der Fruchtfliegen.

Wo halten sich die Fruchtfliegen im Winter auf?

Sobald es kühler wird, verbleiben die meisten Fruchtfliegen in ihrem Larvenstadium. Dies erweckt den Eindruck, dass es die Plagegeister im Winter nicht gibt. Außer vielleicht bei Dir in der warmen Wohnung. Die Tierchen sind mittlerweile in vielen Wohnungen zum Dauergast rund um das Jahr geworden. Sie finden hier besonders gute Bedingungen zum Vermehren vor. Dies bedeutet jeder herumliegende Apfel oder ein anderes Stück Obst lädt die Plagegeister regelrecht ein.

Bei welchen Temperaturen sterben Fruchtfliegen im Winter?

Im Schnitt haben Fruchtfliegen eine Lebensdauer von 40 bis 50 Tagen. Liegen die Tempersturen unter 10 Grad oder über 32 Grad können sich die Essigfliegen nicht vermehren.

Sind kontaminierte Lebensmittel gefährlich?

Wie bereits erwähnt, warten die Larven der Fruchtfliege auf die passende Temperatur, um sich zu entwickeln. Leben die praktisch nicht sichtbaren Larven auf den Früchten, kannst Du das Obst dennoch verzehren, denn es ist gesundheitlich unbedenklich.

Wie lange können Fruchtfliegen leben?

Die kleinen Plagegeister leben länger als Du Dir vorstellen magst. Männliche Tierchen leben dabei gerade einmal rund 10 Tage. Bei Weibchen sieht das jedoch ganz anders aus. Sie können bis zu 8 Wochen alt werden. Somit haben sie genügend Zeit sich zu vermehren und auch im Winter zur Plage in Deiner Wohnung zu werden.

Fruchtfliegen durch Sauberkeit vermeiden

Vermeide in jedem Fall herumliegendes Obst, Müll oder Essensreste. All dies wirkt wie ein Magnet auf die Plagegeister und du ziehst damit die Fruchtfliegen regelrecht an. Agiere vorbeugend und Du wirst sowohl im Sommer als auch im Winter weniger gegen Fruchtfliegen ankämpfen müssen.

Letzte Aktualisierung am 19.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API