Survival Messer kaufen: So findest Du das beste Messer

Möchtest Du ein Outdoormesser kaufen, welches wirklich zuverlässig ist, dann kannst Du zum Survival Messer greifen. Was genau beachtet werden muss, verraten wir Dir sehr gerne. Denn in diesem Bereich gibt es sehr viele Unterschiede, gerade in der Materialverarbeitung.

Was genau ist ein Messer für Survival?

Hast Du keine Ahnung, wovon wir hier eigentlich schreiben, aber trotzdem Interesse, es zu erfahren? Dann solltest Du zuerst die Information bekommen, was ein Survival Messer eigentlich ist. Der Name lässt bereits vermuten, worum es bei diesem Messer und seiner Anwendung geht. Ein Messer für Survivalzwecke ist vor allem dann gefragt, wenn Du Deine Zeit in der Wildnis verbringen möchtest.

Die Survival Messer zeichnen sich durch eine kompakte Bauweise und vor allem durch eine sehr robuste Verarbeitung aus. Sie sind demnach sehr langlebig. Der Verwendungszweck ist recht schnell zusammengefasst. Ein Messer dieser Art kann für grobe Arbeiten genutzt werden. Dazu gehört das Durchtrennen von kleineren Ästen oder aber das Schneiden von Fleisch oder das Schnitzen von Holz.

jawina.de
Das Survival Messer lässt sich für viele Freizeit-Aktivitäten einsetzen und ist somit ein echter Allrounder…

Sind Survival Messer erlaubt?

Möchtest Du ein Survival Messer kaufen, dann ist das grundlegend nicht verboten. Jedoch ist das Führen einer solchen als Waffe deklariertes Messer in Deutschland mit einigen Gesetzmäßigkeiten verbunden. Grundsätzlich ist es in Deutschland verboten, ein Messer bei sich zu haben, welches eine Klingenlänge von 12 Zentimeter aufweist. Nun gibt es natürlich immer Ausnahmen. Auch bei einem Survival Messer ist diese eventuell für Dich von Belangen.

Es ist verboten, Messer mit einhändig feststellbarer Klinge (Einhandmesser) oder feststehende Messer mit einer Klingenlänge über 12 cm zu führen

§ 42a (1.3) Waffengesetz (WaffG)

Hier kannst Du alles im einschlägigen Paragraphen 42a des Waffengesetzes dazu nachlesen.

Denn das Messer darf geführt werden, wenn ein nachweisliches Interesse dazu besteht. Was genau das „Interesse“ darstellt, führt das Waffengesetz in diesem Falle nicht aus. Deswegen raten wir Dir, Dich bei einem Amt oder einer entsprechenden Verkaufsstelle genauer zu informieren.

Sicherer bist Du mit einem Zweihandmesser unterwegs. Bei diesem musst Du beide Hände nutzen, um es einsatzfähig zu machen. Der Gesetzgeber ist hier etwas großzügiger bei der Mitführung.

Messer kaufen: Worauf musst Du achten

Beim Kauf eines solchen Utensils solltest Du unbedingt immer auf die Verarbeitung achten. Denn sobald ein Messer für den Outdoorbereich nicht richtig hochwertig verarbeitet wurde, kann es schnell zu einer Schwachstelle kommen, die Materialbruch bedeuten könnte.

Worauf musst Du Dich bei einem Survival Messer verlassen können:

  • Robuste Klinge
  • Korrosionsbeständigkeit
  • Widerstandsfähiger Griff
  • Lange Haltbarkeit

Das sind mitunter die wichtigsten Eckpfeiler, wenn es um den Kauf geht. Bei der Auswahl Deines neuen besten Survival Messers solltest Du auch immer die Arten der Messer im Kopf behalten. Wählen kannst Du zwischen einem groben und feinen Messer. Unterschiede zeigen sich vor allem in der Länge der Klinge. Damit spielt natürlich auch die Entfernung zwischen Klinge und Griff eine wichtige Rolle.

Messer, die eine längere Klinge haben, bieten meist mehr Freiheiten, was den Abstand zwischen Klinge und Handgriff bieten. Bei kürzeren Klingen bist Du mit Deiner Hand viel näher am Geschehen, was ein Nachteil sein kann.

Beim Kauf Deines Messers solltest Du immer darauf achten, dass das Klingenmaterial entsprechend hochwertig ist. Denn hiervon hängt es ab, ob ein Messer lange scharf ist und auch wirklich lange den Anwendungen standhalten kann. Wir empfehlen Dir deswegen immer ein Messer aus Stahl oder Edelstahl.

Tipp: Hier findest Du den perfekten Survival Rucksack.

Beim Griffmaterial solltest Du auf Kunststoff verzichten. Denn dieses wird dem Messer nicht gerecht und wird auch weniger lange als Material halten. An dieser Stelle möchten wir auch die Kosten für ein solches Messer ansprechen. Wo liegen diese? Wer ein gutes Survival Messer kaufen möchte, der sollte mit Kosten von rund 500 Euro rechnen.

Es gibt natürlich auch noch andere Preisklassen. Der hohe Preisunterschied bei diesem Outdoormesser ist vor allem deswegen zu finden, weil die Materialien unterschiedlich teuer sind.

Günstig, weil in hoher Zahl hergestellt, sind Bundeswehr Messer.

Bestes Survival Messer: Hier kommt die Nummer

Hier kommt es. Bestes Survival Messer ist in unseren Augen das, das bei den meisten Kunden beliebt ist und daher gekauft wird. Das nachfolgende Messer ist die Nummer 1 auf Amazon:

Bestseller Nr. 1
Wolfgangs W-SCANDI Angelmesser mit feststehende Klinge - Inkl. Scheide - Ideales Outdoor-Messer aus einem Stück D2 Stahl gefertigt - Premium Survival Messer - Perfektes Bushcraft Messer Outdoor
  • HOCHWERTIGES MATERIAL - Die Straighte Variante unserer W-Series. Aus bestem D2 Stahl und von der Spitze bis zum Ende des Griffs aus einem einzigen, 23cm langem Stück gefertigt. Somit also robuster und stärker als andere Messer.
  • NEUE PP-SCHEIDE - Das Outdoor-Messer kommt in einer stylishen Scheide aus Polypropylen und kann darin sicher arretiert werden. Die Scheide kann komfortabel an den Gürtel gehängt werden oder mit Multi-Lock erweitert werden.
  • LEGAL IN DEUTSCHLAND - Das W Scandi Outdoormesser ist mit seiner Klingenlänge von 11,5 cm absolut legal mitführbar. Keine Bedenken wenn Sie das Full Tang Messer im Wald, beim Camping oder beim Angeln dabei haben.
  • SCANDI-SCHLIFF - Das Angel Messer darf bei keiner vollständigen Wander - oder Outdoor Ausrüstung fehlen. Der hochwertige D2 Stahl mit Scandi-Schliff ist ausgezeichnet für filigrane Bushcraft-Arbeiten wie bspw. Schnitzen geeignet.
  • ORIGINAL BY WOLFGANGS - Bei original Wolfgangs Produkten können Sie sich auf zwei Dinge bedingungslos verlassen: Herausragende Verarbeitungsqualität und kompetenter Support. Zu jedem sehr guten Messer gehört auch ein sehr guter Service!

Wo kann man ein Survival Messer anwenden?

Die Einsatzgebiete eines solchen Messers sind recht vielseitig. Du kannst sie beispielsweise beim Campen nutzen oder direkt in der Wildnis. Selbst bei der Gartenarbeit ist ein solches Messer ideal für Dich. Messer dieser Ausführung sind nicht ohne Grund als Allrounder unterwegs, sodass man sie vielseitig einsetzten kann.

Als bestes Survival Messer lässt sich nur das beziffern, welches auch wirklich alle Kriterien erfüllt. Dazu gehören unter anderem eben auch die hochwertige Verarbeitung und die robuste Klinge.

jawina.de
Die Survival Messer zeichnen sich durch eine kompakte Bauweise und vor allem durch eine sehr robuste Verarbeitung aus…

Warum Du ein Survival Messer kaufen solltest

Wenn Du Dich dazu entschließen solltest, das beste Survival Messer kaufen zu wollen, dann achte unbedingt auf unsere Tipps. Bist Du Dir noch nicht ganz so sicher, dann solltest Du unbedingt noch einmal über die Vorteile eines solchen Werkzeugs nachdenken.

  • Größere Messer eignen sich zum Abschneiden von Ästen.
  • Sie sind massiver gebaut als ein Klappmesser.
  • Du benötigst weniger Kraft beim Ausführen Deiner Arbeiten.
  • Kleine Survival Messer unterstützen dich bei feinen Arbeiten.
  • Kleinere Messer sind leichter.

Nutze diese vielen Vorteile für Dich, wenn Du beispielsweise viel in der Natur unterwegs bist.

Letzte Aktualisierung am 19.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API