Storchschnabel Bodendecker

Heute geht es um Storchschnabel Bodendecker. Storchschnäbel, auch bekannt als Geranium, sind eine Gruppe von Pflanzen mit etwa 300 verschiedenen Arten. Sie gehören zur Familie der Storchschnabelgewächse und sind auf der ganzen Welt verbreitet. Besonders beliebt sind sie als Bodendecker, da sie eine flache, dichte Abdeckung bilden und dabei sehr pflegeleicht sind. In diesem Artikel erfährst du alles Wissenswerte über Storchschnäbel und ihre besonderen Eigenschaften als Bodendecker.

Eigenschaften der Storchschnäbel

Storchschnäbel sind krautige Pflanzen, die zwischen 5 und 60 cm hoch werden können. Ihre Blätter sind meist handförmig gelappt und haben eine charakteristische Form, die an den Schnabel eines Storches erinnert. Die Blüten der Storchschnäbel sind je nach Art unterschiedlich gefärbt und können rosa, rot, blau, lila oder weiß sein.

Sie blühen in der Regel von Mai bis September und ziehen zahlreiche Insekten an.

Als Bodendecker sind Storchschnäbel besonders beliebt, da sie eine flache, dichte Abdeckung bilden und dabei sehr pflegeleicht sind. Sie eignen sich für sonnige bis halbschattige Standorte und sind in der Regel winterhart. Storchschnäbel können auch als Begleitpflanzen verwendet werden und harmonieren gut mit anderen Pflanzen, wie zum Beispiel Gräsern oder Lavendel.

10 x Geranium 'Rozanne ®' im 1 Liter Topf (Winterhart/Stauden/Staude/Mehrjährig/Bodendecker) Storchenschnabel/Storchschnabel - Dauerblüher - Sehr Bienenfreundlich - Beste Sorte - von Stauden Gänge
  • Geranium wallichianum 'Rozanne' / Storchenschnabel/Storchschnabel / Topfgröße: 11x11 cm (1 Liter) / Wuchshöhe: ca. von 40 cm bis 50 cm / Wuchsbreite: 50 - 80 cm / Standort: Sonne bis Halbschatten / Blütezeit: Blütezeit: Mai bis Dezember / Boden: normaler Gartenboden / Wasserbedarf: mittel / Winterhart
  • Dieser Storchschnabel 'Rozanne' beeindruckt mit seinem reichen Blütenmeer in einem strahlenden Blauviolett und schafft damit faszinierende Highlights. Von Juni bis weit in den November hinein zeigt er eine unermüdliche Blühkraft, was ihn zum spektakulärsten Vertreter seiner Art macht. Seine enorme Vitalität und Freude am Blühen machen ihn besonders begehrenswert.
  • Zusätzlich besticht diese herausragende Züchtung durch ihre ausgezeichnete Winterfestigkeit, ihr schnelles und üppiges Wachstum sowie ihre Anspruchslosigkeit in der Pflege. Mit all diesen Qualitäten ist es fast unmöglich, sich dem Charme dieser zarten und anziehenden Pflanze zu entziehen.
  • Lange erwartet und nun leidenschaftlich gesucht, musste die Welt auf dieses beeindruckende Gewächs warten, bis es schließlich im Jahr 2000 aus England als neue Züchtung den Pflanzenenthusiasten präsentiert wurde. Es dauerte nicht lange, bis offensichtlich wurde, dass diese Staude von großem Wert ist und internationale Anerkennung finden würde.
  • Im Jahr 2008 erhielt der Storchschnabel 'Rozanne' in den Vereinigten Staaten von der Perennial Plant Association die Auszeichnung 'Perennial of the Year'. Heute ist dieser Angehörige der Geraniaceae-Familie aus den Gärten von Kennern und Liebhabern nicht mehr fortzudenken. Als mehrjährige Pflanze erfreut er jedes Jahr aufs Neue mit seiner Blüte und besticht durch seine Frostbeständigkeit (bis zu -20 °C), Robustheit und Pflegeleichtigkeit.

Merkmale

WuchsformBlattmerkmaleBlütenbeschreibung
Meist ausdauernd, manchmal ein- oder zweijährigUnterschiedliche Blattgestalt, meist fünfteiligZwittrige Blüten, meist paarweise, langer Blütenstiel
Buschig oder horstartigStark eingekerbte Blattlappen, tief fiederspaltigRadiärsymmetrisch, fünfzählig, doppelte Blütenhülle
Enthalten ätherische ÖleDunkelgrüne Blattfarbe, gelegentlich VariationenKelchblätter grün, schützen die Fruchtentwicklung
Gelenkartig verbundene StängelSelten dunkelviolette BlätterKronblätter in verschiedenen Farben und Maserungen
Zusätzliches Blatt an der SpitzeFünf Staubblätter in zwei Kreisen, alle fertil
Nektarien wechseln mit den Kronblättern ab
Oberständiger Fruchtknoten, fünf Narben

Storchschnabel Bodendecker: Die Arten

Es gibt viele verschiedene Arten von Storchschnäbeln, die sich in ihrer Größe, Form und Farbe unterscheiden. Einige der bekanntesten Arten sind:

  • Wiesen-Storchschnabel (Geranium pratense): Der Wiesen-Storchschnabel ist eine winterharte Pflanze mit blauen oder violetten Blüten. Er eignet sich besonders gut als Bodendecker oder als Begleitpflanze.
  • Garten-Storchschnabel (Geranium macrorrhizum): Der Garten-Storchschnabel ist eine winterharte Pflanze mit rosa oder weißen Blüten. Er eignet sich besonders gut als Bodendecker und ist auch für schattige Standorte geeignet. Diese Pflanze ist auch bekannt unter dem Balkan Storchschnabel.
  • Ruprechtskraut (Geranium robertianum): Das Ruprechtskraut ist eine einjährige Pflanze mit rosa oder roten Blüten. Es eignet sich besonders gut als Bodendecker oder als Begleitpflanze.
  • Blut-Storchschnabel (Geranium sanguineum): Der Blut-Storchschnabel ist eine winterharte Pflanze mit roten oder rosa Blüten. Er eignet sich besonders gut als Bodendecker oder als Begleitpflanze.

Storchschnabel Bodendecker

EigenschaftenFakten
Botanischer NameGeranium
FamilieStorchschnabelgewächse (Geraniaceae)
BlütenfarbenRot, blau, lila oder weiß
Beliebtheit als BodendeckerBesonders beliebt aufgrund ihrer flachen, dichten Abdeckung und Pflegeleichtigkeit
StandortansprücheSonnige bis halbschattige Standorte
WinterhärteIn der Regel winterhart
VerwendungAls Bodendecker oder Begleitpflanze
Bekannte ArtenWiesen-Storchschnabel, Garten-Storchschnabel, Ruprechtskraut, Blut-Storchschnabel
Fakten zum Storchschnabel Bodendecker
storchschnabel balkan
Auch beliebt: Der Balkan Storchschnabel

Der Balkan Storchschnabel

Der Balkan-Storchschnabel (Geranium macrorrhizum) ist eine besonders robuste und anspruchslose Art der Storchschnäbel. Er ist in den Bergregionen des Balkans heimisch und wird aufgrund seiner vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten auch in Mitteleuropa gerne angepflanzt. Der Balkan-Storchschnabel zeichnet sich durch seine kräftigen, herzförmigen Blätter und seine hübschen, rosa- bis lilafarbenen Blüten aus, die von Mai bis Juli blühen. Er bevorzugt sonnige bis halbschattige Standorte und ist besonders als Bodendecker geeignet, da er sich durch seine starken Wurzeln gut gegen Unkraut durchsetzen kann. Der Balkan-Storchschnabel ist zudem eine wichtige Nahrungsquelle für Bienen und andere Insekten, die von seinen Blüten angelockt werden.

Pflege von Storchschnäbeln

Der Storchschnabel Bodendecker ist eine sehr pflegeleicht Pflanze, die wenig Aufwand erfordern. Sie benötigen lediglich einen sonnigen bis halbschattigen Standort und regelmäßiges Gießen. Einmal im Jahr sollte man die Pflanzen zurückschneiden, um ein buschigeres Wachstum zu fördern. Bei einigen Arten, wie zum Beispiel dem Garten-Storchschnabel, kann es sinnvoll sein, die Pflanze im Frühjahr zu teilen, um eine Verjüngung zu erreichen.

Auch interessant: Rasensamen mit Tipps und Trick zur Aussat.

Häufige Fragen und Fazit

Welcher Storchschnabel eignet sich als Bodendecker?

Storchschnäbel eignen sich generell sehr gut als Bodendecker, da sie eine flache, dichte Abdeckung bilden und dabei auch noch pflegeleicht sind. Zumindest ist das unsere Meinung.

Besonders beliebte Arten für diesen Zweck sind der Wiesen-Storchschnabel, der Garten-Storchschnabel und der Balkan-Storchschnabel (siehe oben). Diese Arten sind winterhart, anspruchslos und eignen sich für sonnige bis halbschattige Standorte. Auch der Blut-Storchschnabel wird gerne als Bodendecker verwendet, da er durch seine roten Blüten einen schönen Farbakzent setzt. Grundsätzlich gibt es aber noch viele weitere Arten von Storchschnäbeln, die als Bodendecker geeignet sind und je nach Standortbedingungen und Geschmack ausgewählt werden können.

Ist der Storchschnabel immergrün?

Nein, der Storchschnabel ist nicht immergrün. Die meisten Arten sind sommergrün und verlieren im Herbst ihre Blätter. Einige wenige Arten wie beispielsweise der Kaukasus-Storchschnabel oder der Duft-Storchschnabel sind halbimmergrün und behalten einen Teil ihrer Blätter über den Winter.

Storchschnäbel sind also eine vielseitige Pflanzengruppe mit vielen verschiedenen Arten und Eigenschaften. Besonders als Storchschnabel Bodendecker sind sie aufgrund ihrer flachen, dichten Abdeckung und Pflegeleichtigkeit sehr beliebt. Mit der richtigen Pflege können Storchschnäbel viele Jahre Freude im Garten oder auf dem Balkon bereiten.

Letzte Aktualisierung am 18.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API