Igelkot erkennen und richtig entsorgen

Igelkot wird nur zu gerne mit den Hinterlassenschaften anderer Wildtiere verwechselt. Es ist gar nicht so einfach das Tier zu entlarven, dass in den Garten gekotet hat. Werfen wir doch mit diesem Beitrag einen Blick auf den Igelkot, sein Aussehen, seine Beschaffenheit und gehen wir doch dabei auch auf die Frage ein, wie man Wildtierkot und eben auch Igelkot richtig entsorgen sollte.

Igelkot erkennen

Oft lässt sich Wildtierkot anhand der Nahrungsgewohnheiten der einzelnen Tiere und an der Art wie und wo der Kot abgesetzt wurde. Dachse etwa koten nicht einfach irgendwo hin, sondern setzen ihren Kot in eine Art Loch ab, welches vorher eigens hierfür gebuddelt wurde. Dem Igel hingegen ist es recht egal, wo der Kot am Ende des Geschäfts landet. Klar ist, dass sich Igelkot recht gut am Geruch erkennen lässt, den er riecht besonders intensiv.

So sieht Igelkot aus

Da nicht jeder wissen wird, wie Igelkot tatsächlich riecht, lohnt ein Blick auf das Aussehen. Igelkot mutet recht spitz und ein wenig gerollt an. Der Kot des Igels ist bis zu ca. 6cm lang. Da der Igel sich von unterschiedlichsten Dingen ernährt und nicht jeden Tag dasselbe frisst, ist es schwer hier zu schildern, welche Farbe Igelkot hat. Tatsächlich ist die Farbe des Kots nicht das beste Bestimmungsmerkmal bzw. Abgrenzungsmerkmal gegenüber dem Kot anderer Wildtiere oder vielleicht auch Haustiere. Klar ist aber, dass Igelkot recht verstreut herumliegt, denn während des Kotens, geht der Igel weiter seines Weges, oft wird Kot abgesetzt, während der Igel Essbares sucht.

Wildtierkot wie entsorgen?

Wildtierkot ist für Menschen nicht ungefährlich und auch Igelkot sollte stets richtig und mit Vorsicht entsorgt werden. Der Kontakt mit dem Igelkot ist in jedem Fall zu vermeiden, denn Parasiten und Krankheiten können übertragen werden. Aus diesem Grund sollte man beim Entsorgen des Kots stets darauf achten, dass man Handschuhe trägt. Auf keinen Fall sollte man den Igelkot auf Komposthaufen entsorgen. Nach dem Entsorgen sollte man in jedem Fall gründlich Hände waschen.